Wenn Viren das Netzwerk befallen, steht alles still, das kostet Zeit und Geld welches Unternehmen kann sich das leisten?

Der Server, auf dem wichtige Informationen gespeichert sind und auf den Ihre Angestellten Zugriff haben, stellt für den Virenschreiber eine große Versuchung dar. Ein einziger Wurm auf dem Server kann sich schlagartig im gesamten Netzwerk verbreiten und dabei nicht mehr rückgängig zu machende Schäden verursachen. Deshalb ist der Schutz Ihrer Server außerordentlich wichtig.

Nach neuesten Forschungen wird angenommen, das Melissa, der ExploreZip.worm und andere bösartige Angriffe US-Unternehmen im Jahre 2001 bislang ca. USD 7,6 Milliarden gekostet haben. Der Schutz des Netzwerks vor der wachsenden Gefahr dieser Computer-Viren ist jedoch nicht einfach. Zur Zeit existieren mehr als 50.000 Viren und jeden Monat werden neue entdeckt, so das der Schutz Ihrer Daten für Sie eine existenzielle Bedeutung hat. In der Vergangenheit wurden Computer-Viren hauptsächlich über infizierte Disketten verbreitet. Damals war es verhältnismäßig einfach, ein System zu schützen.

Heutzutage gibt es viele Bereiche, die zu schützen sind. Neuen Technologien fordern die tiefe Vernetzung der Systeme und damit haben sich die Angriffsmöglichkeiten der Viren in den Netzwerken vervielfacht. Wer heute sämtliche potentielle Eintrittspunkte von Computerviren in ein Netzwerk sichern möchte, benötigt ein vielschichtiges Viren-Abwehrsystem.

Sprechen Sie mit uns.

Wir erstellen Ihnen ein Viren-Abwehr-Konzept speziell für Ihre Ansprüche.
Wir installieren die entsprechende Hard- und Software.
Wir sind in Ihrer Nähe und schnell für Sie da.
Wir können Ihnen kompetent helfen, nicht nur im Fall der Fälle.

So sind Ihre Daten sicher!

Zurück